Home > Häufig gestellte Fragen > Was ist bei einem defekten Akku zu tun

Was ist bei einem defekten Akku zu tun

Ein defekter Akku ist nicht nur sehr unangenehm, sondern kann auch gefährlich sein. Beispielsweise kann ein Akku, der innen nicht in Ordnung ist, sehr heiß werden und dadurch auch die benachbarten Akkus beschädigen. Außerdem besteht dabei Brand- oder Explosionsgefahr. Von der weiteren Verwendung schlecht funktionierender oder defekter Akkus raten wir daher dringend ab. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass ein defekter Akku keine optimalen Leistungen erbringt und daher den Strombedarf Ihrer Anwendung nicht hinreichend decken kann. In diesem Fall muss der defekte Akku gegen ein neues Exemplar ausgewechselt werden. Intercel kann Sie dabei beraten. Auch die Entsorgung des alten Akkus kann Intercel für Sie übernehmen. Wir sorgen dafür, dass Ihr alter Akku abgeholt und korrekt recycelt wird. Vorbeugen ist natürlich besser als heilen. So können Sie mit einem Akkumonitor oder Akkutester rechtzeitig feststellen, ob der Akku falsch geladen wird oder nicht gut funktioniert. Bei rechtzeitiger Signalisierung können entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Auch das entsprechende Zubehör für diesen Zweck ist bei Intercel erhältlich.

Lesen Sie hier mehr darüber, woran Sie einen defekten Akku erkennen.