Home > Häufig gestellte Fragen > Worin besteht der Unterschied zwischen der Cellpower CPC-, der CPX- und der CPG-Serie?

Worin besteht der Unterschied zwischen der Cellpower CPC-, der CPX- und der CPG-Serie?

Die CPC- und CPX-Akkuserien von Cellpower sind AGM-Akkuserien für die zyklische Verwendung. Dabei sind die CPC-Akkus für die intensive zyklische Verwendung konzipiert; die CPX-Serie eignet sich für eine extreme zyklische Verwendung. Bei den Akkus der CPG-Serie handelt es sich im Gegensatz zu denen der CPC- oder CPX-Serie nicht um AGM-Akkus, sondern um Gel-Akkus. Der Unterschied besteht darin, dass die Akkusäure bei AGM-Akkus in Glasfasermatten zwischen den Bleiplatten im Akku gebunden ist. Gel-Akkus enthalten keine flüssige Akkusäure; hier befindet sich zwischen den Bleiplatten eine gelartige Substanz. Aufgrund dieser Zusammensetzung sind Gel-Akkus weniger gut geeignet als Startakkus, da die Stromamplituden geringer sind als bei AGM-Akkus. Gel-Akkus wiederum haben den Vorteil, dass sie sehr beständig gegen die Tiefentladung sind. Auch die Akkus der CPG-Serie eignen sich hervorragend für die zyklische Verwendung. Möchten Sie wissen, welcher zyklische Akkutyp sich am besten für Ihre spezifische Anwendung eignet? Zögern Sie nicht, sich mit einem unserer Spezialisten in Verbindung zu setzen.