Home > Häufig gestellte Fragen > Wozu dient ein Akkuüberwachungsgerät?

Wozu dient ein Akkuüberwachungsgerät?

Eine zu starke Tiefentladung kann Ihrem Akku bleibende Schäden zufügen. Nach einer zu starken Tiefentladung erreicht der Akku nicht mehr die gleiche Kapazität wie vor der Tiefentladung. Um die zu starke Tiefentladung des Akkus zu vermeiden, können Sie ein Akkuüberwachungsgerät verwenden. Dieses sorgt dafür, dass die Stromerzeugung des Akkus bei drohender starker Tiefentladung ausgeschaltet wird. Dadurch bleibt Ihr Akku immer über der Minimalspannung. Zudem gibt es auch Akkuüberwachungsgeräte, die bei drohender Unterspannung nicht nur die Stromerzeugung des Akkus ausschalten, sondern auch rechtzeitig ein (Licht-)Signal erzeugen, wenn das minimale Spannungsniveau des Akkus fast erreicht ist. Dadurch können Sie rechtzeitig entsprechende Maßnahmen ergreifen und den Akku aufladen. Mit einem Akkuüberwachungsgerät können Sie also die Lebensdauer des Akkus verlängern.